Methode
Anwendungen
Angebote
Publikationen
Kontakt
Sie befinden sich hier: Start /Anwendungen /Übergewicht:

   

 

Allgemeine Sichtweise

In der gängigen öffentlichen Meinung wird Übergewicht gerne gesehen als einfache Folge von zu viel Essen und zu wenig Bewegung, und jeder Mensch, der mehr Gewicht hat als er von seiner Knochenstruktur her haben sollte, wird mit der Aufforderung traktiert: „Sie müssen dringend abnehmen!“ Die Betroffenen nicken dazu - und wissen eigentlich nicht, wie sie das schaffen sollen; denn früher oder später mündet jeder Diätversuch in den Rückfall in vertraute Verhaltensformen.

Neuer Ansatz

Das zum Feind erklärte Übergewicht kommt auf diese Weise immer wieder zurück - nicht, um uns das eigene Scheitern zu beweisen, sondern um deutlich zu machen: Das Übergewicht darf nicht spurenfrei abgenommen oder vernichtet werden, sondern es muss in vitale, wesensgemäße Energien verwandelt werden. Denn Übergewicht kann eigentlich angesehen werden als körperlich gewordener Ausdruck all der unterdrückten  persönlichen Seelenpotenziale und Wesenszüge eines Menschen. Indem der Körper übergewichtig geworden ist, hat er es übernommen, diese Kräfte zu bewahren, indem er sie im Übergewicht sozusagen eingepackt hat. Je mehr Hemmung in seinen wesensgemäßen Ausdrucksformen ein Mensch erlebt hat, umso mehr muss der Körper an Spannungen verarbeiten - umso größer kann das Übergewicht werden.

Ausdrucksgestalt

Auf dieser Grundlage können wir das Übergewicht derer, die darunter leiden, als eine Ausdrucksgestalt betrachten, die auf sehr besondere Weise auf persönliche, blockierte Energien aufmerksam machen will. Wir gehen davon aus, dass ganz bestimmte, noch nicht im Handeln und im So-Sein ausgedrückte persönliche Kräfte hier gespeichert sind und sorgsam geschützt bereit liegen, um in vitales Leben umgesetzt zu werden. Insofern lässt sich sagen, dass Übergewicht in sich eine Ausdruckshemmung darstellt. Im Umkehrschluss bedeutet das: In dem Maße, in dem das Übergewicht sich auflöst und die festgehaltenen Energien für das Handeln frei werden, ist der Mensch fähig, seine einzigartigen Ausdrucksformen geistig und emotionell handelnd statt körperlich festhaltend zu nutzen.

Scheitern von Diäten

Diäten, die das bloße Vernichten von Übergewicht zum Ziel haben, müssen auf Dauer scheitern, weil unsere Seele nicht zulassen kann, dass die noch nicht verwendeten Seelenpotenziale, die hier lagern, einfach weggeschafft werden. Sie sind zur Formung der Persönlichkeit, zur Selbstverwirklichung gedacht und drängen regelrecht ins Leben. Dauerhaft Übergewicht aufzulösen, verlangt, dass diese Potenziale frei verwendet werden. Wer das nicht beachtet, läuft immer wieder Gefahr, in den Bann hilfloser Helfer zu geraten und sich von einem Scheitern zum nächsten schleppen zu lassen. Indem Sie das Wesentliche an Ihrem Übergewicht wirklich ermessen und respektieren, können Sie ein Leben in Erfüllung statt Körperfülle führen.

Erlösung des Übergewichts

In der Hypnotherapie wird zunächst einmal der Zugang zu den ureigenen Schätzen, die im Übergewicht lagern, wieder hergestellt. Zudem geht es darum, diese Potenziale mit dem Handlungsvermögen zu verknüpfen. Auf diese Weise verschwinden drängenden Gefühle wie Traurigkeit, Langeweile, Angst, Ratlosigkeit und so weiter, die vorher zum Essen ohne Hunger verleitet haben, wie von selbst. Das Verlangen zum Überessen wandelt sich in ein gesundes Verlangen nach Selbsterfüllung - das Übergewicht wird überflüssig und verwandelt sich in die eigentliche Wohlgeformtheit, die Leib und Seele passt.

Näheres zu dem von mir durchgeführten Forschungsprojekt zu den eigentlichen Ursachen von Übergewicht finden Sie hier: Forschung ÜG

letztes Update: 11.03.2015